MTF Epsilon-11 | Umstrukturierung

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • “Unsichtbar im Chaos, Unbesiegbar im Kampf”

    -[ MTF Epsilon-11 ] -

    - [ “Nine-Tailed Fox” ] -

    Vorwort

    - [ Vorwort ] -

    In der Vergangenheit ist der Aufbau der Epsilon-11 als Spezialeinheit ins Stocken geraten oder einfach nur gescheitert. Die MTF Epsilon-11 wurde monatelang immer als sekundäre Einheit angesehen, die man auch zwischendurch für mehrere Wochen vernachlässigen kann. Mittlerweile ist aber Schluss, da die Epsilon-11 endlich die Liebe verdient, die sie eigentlich als die erste in SCP-Lore erstellte MTF verdient.

    Hiermit stelle ich das Konzept der MTF Epsilon-11 vor. Anmerkung: Das Konzept wurde am 10.11 an der Leitungsbesprechung von allen Fraktionen und deren Vertreter verabschiedet.

    Beschreibung

    - [ Beschreibung ] -

    Die Nine-Tailed Fox ist eine hoch trainierte und spezialisierte Einheit, die für den Einsatz in gefährlichen und potenziell tödlichen Situationen verantwortlich ist und direkt dem Operational Command unterstellt ist. Ihr Hauptziel ist es, die Sicherheit und Integrität der Stiftung sowie die Geheimhaltung ihrer Aktivitäten zu gewährleisten.

    Die Mitglieder der MTF Epsilon-11 sind in der Regel hochqualifizierte Soldaten, Spezialkräfte und Agenten, die ein strenges Auswahl- und Trainingsverfahren durchlaufen haben.

    Sie sind mit fortgeschrittener Ausrüstung und Waffen ausgestattet, um sich den verschiedenen Bedrohungen, die sie bei ihrer Arbeit antreffen, effektiv entgegenzustellen.

    Die Bezeichnung "Nine-Tailed Fox" stammt von dem legendären Fuchsgeist in der ostasiatischen Mythologie, der oft als klug und trickreich dargestellt wird.

    Auswahlverfahren

    - [ Auswahlverfahren ] -

    Das Auswahlverfahren würde eines meiner härtesten werden. Neue Mitglieder werden unter folgenden Bedingungen angenommen:

    • Psychologischer Test: Alle Kandidaten müssen sich einem Test unterziehen, um ihre Psyche selbst verstehen zu können. Jemand, der sich nicht selbst einschätzen kann, wäre nur eine Last für die Einheit.
    • Taktische Fähigkeiten: Situationsbedingte Abfragen sollen ein schnellstmögliches Antworten des Kandidaten erwarten, um seine Fähigkeiten und sein Verständnis unter Beweis zu stellen.
    • Schusstraining: Die Kandidaten sollen sich mit jeder Waffenart unter Beweis stellen.
    • Teamarbeit: Knifflige Teamaufgaben sollen in dreier-Gruppen aufgeteilt werden. Darunter zählt nicht nur Kampf-erprobtes.
    • Intelligenz: Die Kandidaten sollen Rätsel lösen, die ihnen bei Anomalien erwarten könnten.

    Alles in einem wird das Auswahlverfahren nicht nach der Standard-Tour über ein einfaches Google-Formular gemacht, sondern es wird sich Mühe gegeben.

    Wie kann man der Einheit beitreten?

    Das erste Mal wird ein öffentliches TO durchgeführt. Nach dem einmaligen Durchführen dieses TO, besteht nur noch die Chance, der Einheit durch ein Empfehlungsschreiben beizutreten. Das Empfehlungsschreiben kann von folgenden Positionen ausgestellt werden:

    • O5
    • Director of Security
      • oder von min. 4 Supervisor+
    • Colonel
      • oder von min. 4 Offizieren
    • Director of Internal Security
    • Site-Director
    • Ethik
    Anfragen-Prozedur

    - [ Anfragen-Prozedur ] -

    Die Anfragen Prozedur ist relativ einfach. Jeder kennt bestimmt den Management-Discord, in dem normalerweise jedes Leitungsmitglied drin sein sollte. Die Epsilon-11 kann durch folgende Gründe gerufen werden:

    • Code-Rot (Einheiten versagen + Breach dauert länger als 10 Minuten)
    • GoI-Angriff
    • Operationen (z.B. Offensive)
    • Trainings (Durchführung von Trainings)

    Nun gut. Gehen wir also davon aus, dass die SCP-Foundation momentan versagt.

    Schritt 1: Abwarten; Die E11 sollte niemals unnötig gerufen werden, da sie sonst an Gewicht verliert.

    Schritt 2: Ein Leitungsmitglied darf die Epsilon-11 in den dafür vorgesehenen Kanal rufen; wichtig ist eine Angabe der Begründung.

    Schritt 3: Die Anfrage sollte in dem Fall überprüft werden und falls alles okay ist, autorisiert werden. Wer kann den Einsatz autorisieren?

    • O5
    • SD
    • Leitungsmitglieder z.B. Colonel und DoS (nur Combat-Einheiten)

    Die Autorisierung kann jederzeit vom Operational Command aufgehoben werden. Sollte es ein wenig länger dauern, bereitet sich die Epsilon-11 bereits im Hintergrund vor, um nach dem Autorisieren direkt loszulegen.

    Schritt 3: Die Epsilon-11 trifft ein. Sie melden sich beim Dienst Höchsten und übernehmen die Einsatzleitung/Koordination.

    Schritt 4: Sollte alles im grünen Bereich sein, zieht sich die Epsilon-11 wieder zurück.

    Ausrüstung

    - [ Ausrüstung ] -

    Da die Epsilon-11 eine der ersten Mobile Task Forces war, hat sie sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt.

    Models:

    https://steamcommunity.com/sharedfiles/fi…/?id=2664196371

    HP: 450

    AP: 450

    Waffen:

    arccw_mifl_fas2_minimi

    arccw_mw2_striker

    arccw_go_deagle

    weapon_keycard_level5

    surrender

    salute

    aradio

    stungun

    weapon_physgun

    weapon_physcannon

    gmod_tool

    weapon_cuff_elastic_op

    sfw_neutrino

    weapon_ai_scanner

    Die Epsilon-11 hat eine enstprechend sehr gute Ausrüstung. Denn man möchte auch als Facility sicher gehen, dass sie jeden Job erfolgreich erledigen. Dementsprechend wäre es auch vom Vorteil für das Serverteam, wenn z.B. ein Breach zu lange dauert und sie ihn nicht beenden können.

    Rangordnung

    - [ Rangordnung ] -

    Operational Command (OPCOM): Der Operational Command kann gerufen werden, ist aber nicht nötig. Im Normalfall ist er selbst nicht derjenige, welcher vorne an der Front mitkämpft, außer die momentane Mannstärke erlaubt nichts anderes. Er kümmert sich hauptsächlich um die Kommunikation und Koordination für die Truppen mit anderen Einheiten.

    Squad Leader (SL): Der Squad Leader ist verantwortlich für die Führung eines Trupps.

    Agent (A): Standard Mitglieder

    Ein Trupp besteht normalerweise aus 1 Squad Lead und 2 Agents.

  • Wie kann man der Einheit beitreten?

    Das erste Mal wird ein öffentliches TO durchgeführt. Nach dem einmaligen Durchführen dieses TO, besteht nur noch die Chance, der Einheit durch ein Empfehlungsschreiben beizutreten. Das Empfehlungsschreiben kann von folgenden Positionen ausgestellt werden:

    Ich weiß nicht wieso, aber finde es nicht wirklich toll mittels ''weiter Empfehlung'' den Usern die Einheit so zugänglich zu machen. Das Konzept ist gut, allerdings finde ich der Punkt stiftet ein wenig zu vettern oder sonstigen Bevorzugsmethoden an.

    Ich glaube nicht, dass die E11 aus Cyborgs besteht, zumindest ist mir kein Lore Eintrag darüber bekannt.


    Fazit: Im Großen und Ganzen ein gut ausgearbeitetes Konzept, allerdings stören mich die oben genannten Punkte ein wenig

  • Guten Tag das Thema wurde in der TB besprochen. es wurde Angenommen mit Änderungen. Diese wären, es gibt 2 Verschiedene Einheiten einmal eine Vorhut wo jeder User der ausgewellt wurde rein gehen kann. Sollten diese scheitern kommt die Nachhut wo die ausgewählten Mitglieder in den Job gehen können. Model wurde strickt abgelehnt es bleibt bei den alten E-11 Models. Waffen und HP-AP wurden bearbeitet das seht wie folgt aus.

    Für eine Vorhut der User:

    HP/AP: 350/350

    Waffen: - M4 (GO)

    - SPAS-12 (UC)

    - Deagle

    Slots: 3

    E-11 Nachhut: (Reefs Einheit)

    HP/AP: 350/350

    Waffen: - Minimi (FAS)

    -Striker (MW)

    - Deagle

    Slots: 3

    Mit freundlichen grüßen

    Das Senseigaming SCP-RP Server Team .

    Einmal editiert, zuletzt von DerTable (19. November 2023 um 15:29)

  • Warum passt man bei der Nachhut nicht die HP an? Wenn die Vorhut gone ist, sollte die Nachhut ja rein vom Gameplay her den Breach etc. eindämmen und sofern mehr HP oder AP haben ooooder die Vorhut weniger. Auch sollte man sich ein neues E11 Model suchen, oder das bestehende in den Bodygroups beschränken da, da Logos von einer anderen Community sind. Kann man theoretisch auch mit einer Regel verbieten.

  • gone ist, sollte die Nachhut ja rein vom Gameplay her den Breach etc. eindämmen und sofern mehr HP oder AP haben

    350/350 ist ja noch nicht genug.

  • Guten Tag,

    erstmal bedanke ich mich für die Rückmeldung. Doch es gibt mehrere Sachen, die ich kritisch finde.


    Die Vorhut

    - Ich hätte es gut gefunden, wenn jeder dann Zugriff auf diesen Job hätte und nicht nur ausgewählte Personen. So etwas kommt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit mit einer bedingten Bevorzugung in Berührung. Und selbst wenn es nur ausgewählte Personen wären, würde sich jede Tat/Aktion auf die Reputation "meiner Einheit" auswirken.

    Das mit den Models verstehe ich. Soweit ich weiß, haben die jetzigen E11 Soldaten sogar 450/350. Zumindest hatte mir Jibril das so mitgeteilt gehabt. Die Nachhut bräuchte am besten 4 Slots, da ich sonst nicht als OPCOM koordinieren kann. Sonst hätten wir nur 2 Personen, welche richtig zum Einsatz kämen. Ebenso halte ich es für ein wenig kritisch diesen Vorschlag anzunehmen, ohne den Konsens von mir. Zumindest wäre das Label "gefreezed" angenehmer gewesen, um den restlichen Bedarf eventuell unter einer SL Besprechung und/oder Teambesprechung zu klären.

    Mein Vorschlag darauf:
    "Die Vorhut" kann MTF Epsilon-11 genannt werden. Ich möchte ungern eine Einheit haben, dessen Reputation von einem Teil der Einheit abhängt, die genauso instabil ist wie die Tesla-Aktie. "Meine Einheit" würde ich gerne MTF Alpha-9 genannt haben (da passt auch das gewünschte Model besser). Die Alpha-9 kann dann gerufen werden, wenn es die Vorhut, wie o.g., nicht geschafft hatte. Die HP und AP sollte auch mehr betragen als bei der Vorhut, denn wie Karter ganz gut beschrieben hat:

    Wenn die Vorhut gone ist, sollte die Nachhut ja rein vom Gameplay her den Breach etc. eindämmen und sofern mehr HP oder AP haben ooooder die Vorhut weniger.

    Ich würde mich auf eine Rückmeldung freuen.

  • @Reef morgen 16 oder 19 Uhr (wie du Zeit hast) weitere Rücksprache mit dir.

    Die Namensgebung der Vor und Nachhut soll sowieso mit dir abgesprochen sein und ist so wie es dort steht nicht final. Auch die Slots waren auf das Squad der E-11 basierend = 1 Squadlead und 2 Agents. Einen opcom Slot kann man auch noch arangieren.

    Unterschied zwischen den HP/AP geben

    Die Nachhut hat schon deutlich bessere Bewaffnung. Das sollte theoretisch ausreichen.

    Gegen 682, 049 oder 106 sind sie sowieso onehit.

    Ich hätte es gut gefunden, wenn jeder dann Zugriff auf diesen Job hätte und nicht nur ausgewählte Personen.

    Gedacht war es, dass wenn die E-11 gerufen wird, dass als erstes im Chat User gefragt werden wer die 3 Vorhütler sein möchten. Anschließend würde die Main Einheit kommen, also deine, mit der mannstärke die gerade zur Verfügung steht.

    Theoretisch hat jeder der sich für die Vorhut meldet die Chance.

  • Wie wäre es wenn man ein System einfügt, dass wenn Vorhut gecallt wird das die User sogesehen temporär die Whitelist für diesen Job erhalten und diesen füllen können. Also wird gesagt im OOC ,,Vorhut ist free'' dann gehen alle in den Job die schnell genug sind sich ein Platz zu reservieren und versuchen dann ihr bestes. Sollte man sterben wird man direkt aus dem Job rausgeforced und die WL wird wieder entzogen.

  • Wie wäre es wenn man ein System einfügt, dass wenn Vorhut gecallt wird das die User sogesehen temporär die Whitelist für diesen Job erhalten und diesen füllen können. Also wird gesagt im OOC ,,Vorhut ist free'' dann gehen alle in den Job die schnell genug sind sich ein Platz zu reservieren und versuchen dann ihr bestes. Sollte man sterben wird man direkt aus dem Job rausgeforced und die WL wird wieder entzogen.

    Sowas gab es damals zu GGC Zeiten 2018. Bei Notfällen (Breaches und co.) wurde der Job entsperrt, sonst war er im Regelfall gesperrt.

  • Sowas gab es damals zu GGC Zeiten 2018. Bei Notfällen (Breaches und co.) wurden der Job entsperrt, sonst war er im Regelfall gesperrt.

    Und das war klasse!!
    Ein Highlight für jeden Spieler und ein gutes Mittel, um flexibel zu balancen.

  • Nach weiterer Rücksprache gab es noch nachträgliche Änderungen.

    Die Vorhut bleibt mit dem jetzigen Namen "E-11 Nine Tailed Fox" und wird vom Eventleiter für User freigegeben und erhält 3 Slots. (ein Skript für das Autounlock des Jobs für User wird ggf. und falls möglich, in Form eines Commands für Teamler, umgesetzt)


    Die Nachhut (Reefs Einheit) bekommt den Namen "A-9 Last Hope" und erhält 3 Slots + 1 Slot für einen OPCOM.

    HP/AP Änderungen:
    E-11: 300/300

    A-9: 450/450

    Sollten 2 Squads der E-11 Versagen wird die A9 hinzugezogen und übernimmt die Situation.